Startseite | Vita | Bühnenbild | Kostüme | Figuren | Links | Kontakt
menuid195
para:0

Pique Dame

Theater Aachen

Sie sind hier: Home / Kostüme / Pique Dame

Peter IljitschTschaikowski - Pique Dame

 

Tschaikowskis "Pique Dame" basiert auf einer Erzählung Alexander Puschkins, die von Tschaikowskis jüngerem Bruders Modest zu einem kongenialen Libretto umgearbeitet wurde. - "Pique Dame": das ist die alptraumhafte Geschichte einer unglücklichen Liebe, die Geschichte eines deutschen Offiziers in Russland, der sich fremd und unvermögend, in eine für ihn scheinbar unerreichbare adelige Frau verliebt. Gleichzeitig ist "Pique Dame" die Geschichte einer alten Gräfin, die das Geheimnis der drei Karten kennt, mit denen man jedes Spiel gewinnt.

Dieses Geheimnis für sich zu gewinnen und sich damit einen Platz in der höheren Gesellschaft zu erkaufen, wird für Hermann zur fixen Idee, die ihn in den Wahnsinn treibt und die Liebe der jungen Frau verlieren lässt. "Pique Dame" schrieb Tschaikowski im Winter 1890 in einem riesigen, nahezu pausenlosen Kraftakt innerhalb von vierundvierzig Tagen in Florenz. "Pique Dame" ist ein aufrüttelndes und in seiner musikalischen Schönheit und Dramatik überwältigendes Seelendrama.

 

 

 

Musikalische Leitung: Christopher Ward

Inszenierung: Ewa Teilmans

Bühne: Elisabeth Pedross

Kostüme: Andreas Becker

Licht: Dirk Sarach-Craig

Dramaturgie: Michael Schmitz-Aufterbeck





Premiere: 09. Februar 2020






Presse:


…„ Ewa Teilmans hat sich allerhand einfallen lassen, um die Geschichte nach Alexander Puschkins gleichnamiger Erzählung Leben einzuhauchen. (...) (Es) gelingen der Regisseurin und dem leistungsstarken Ensemble ein durchweg unterhaltsamer und spannender Opernabend. (...) (Sie) überrascht mit der gelungensten Umsetzung des glücklicherweise nicht gestrichenen Schäferspiels, das ich je habe erleben dürfen(...). Die wunderbar-variantenreichen Kostüme von Andreas Becker zeigen eindeutig 20.Jahrhundert; allein die Gräfin scheint in ihrer barocken Robe mit ausladendem Unterrock und Gehstock aus der Zeit gefallen." ...


Der Opernfreund, 10. Februar 2020

 

 

 

 



Weitere Kostüme
Die Irre von Chaillot
Pique Dame
Yolimba
Cendrillon
Roméo et Juliette
Der Kaufmann von Venedig
Feuervogel
Räuber
Traviata
Unterwerfung
Fiddler on the Roof
Aschenbrödel
Au Monde
Der Froschkönig
Der Vogelhändler
Aschenputtel
West Side Story
Peer Gynt
Gefährliche Liebschaften
Figaro
Der gestiefelte Kater
Hamlet
Maria de Buenos Aires
Ich bin ein göttlicher Hanswurst
Hänsel & Gretel
Dracula
Das Dschungelbuch
Der Name der Rose
Das Märchen von Hänsel und Gretel
Herz der Finsternis
Zwerg Nases Kochshow
Macbeth
Der Zementgarten
Popeye - Der Theatercomic
Sadako
Brundibár
Angstblau
Gudrun Ensslin