Startseite | Vita | Bühnenbild | Kostüme | Figuren | Links | Kontakt
menuid61
para:0

Macbeth

Staatsoper Stuttgart

Sie sind hier: Home / Bühnenbilder / Macbeth

Giuseppe Verdi - Macbeth

Macbeths Welt erscheint durch die Prophezeiungen der Hexen wie ein geschlossenes System, aus dem es kein Entkommen gibt. Der Bühnenraum ist weiß, rein und unbefleckt, aber mit jeder Vorhersage und den daraus resultierenden Handlungen verändert er sich, wird manipuliert und zerstört. Bei genauerer Betrachtung bleibt aber die Verwüstung trotz aller Grausamkeit nur eine oberflächliche, die zwar die Menschen, nicht aber den Raum zu zerstören vermag. Die Zweiteilung des Raumes, sowie die Türen, die aus dem Raum führen, gaukeln dabei zwar die Möglichkeit an der Zerstörung und fortschreitenden Unwirtlichkeit entfliehen zu können, sehr schnell wird aber die Aussichtslosigkeit erkennbar. Beim Öffnen der Türen wird sichtbar, dass sich dahinter nur weitere Gänge und Türen befinden, die sich durch nichts von den anderen unterscheiden. Das daraus entstehende Labyrinth beantwortet die Frage nach der Überwindbarkeit des komplett geschlossenen Systems mit einer nur zu erahnenden Ausweglosigkeit. Dreck, Blut und alle Auswüchse des unmenschlichen Machtstrebens werden dabei zwar am Ende von Malcolms Gefolgsleuten von den weißen Fliesen des Raumes, der anmutet wie ein riesiger Schlachthof, abgespritzt und der Raum durch den Machtwechsel wieder gereinigt, unklar bleibt jedoch wie lange. Der Urzustand ist zwar erneut hergestellt, die Erinnerung an die Vergangenheit abgewischt, die Wiederholung im schlimmsten Fall aber vorprogrammiert.

 

 

Bühnenbild, Kostüme, Lichtdesign & Inszenierungskonzept:

Andreas Becker

Diplomarbeit


Staatl. Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Juli 2006

 




Preis Offenbacher LöweDer Entwurf wurde 2008 mit dem „Offenbacher Löwen“ für besonders kreative Leistungen im Bereich zeitgenössisches Bühnenbild ausgezeichnet.


Weitere Bühnenbilder
Unterwerfung
Fiddler on the Roof
Lakmé
Aschenbrödel
Martha
Der Froschkönig
Der Vogelhändler
Aschenputtel
Peer Gynt
Figaro
Gefährliche Liebschaften
Die lustige Witwe
Der gestiefelte Kater
Hamlet
Maria de Buenos Aires
Ich bin ein göttlicher Hanswurst
Hänsel & Gretel
Dracula
Das Dschungelbuch
Der Name der Rose
Das Märchen von Hänsel und Gretel
Hänsel und Gretel
Herz der Finsternis
¡Olé! Die Zarzuela-Show
Zwerg Nases Kochshow
Macbeth
Der Zementgarten
Popeye - Der Theatercomic
Sadako
Angstblau
Brundibár
Gudrun Ensslin
Glaube Liebe Hoffnung
Rumpelstilzchen